Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Lablita ist ein ab 1965 angelegtes und seither kontiniuerlich erweitertes Korpus italienischer Spontansprache. Es besteht aus zwei Subkorpora: LABLITA Corpus of Adult Spontaneous Spoken Italian (ca. 640.000 Wörter) und LABLITA Collections of Longitudinal Corpora of Early Acquisition of Italian (ca. 57.000 Wörter).

Ein Teil des LABLITA-Korpus wurde im Rahmen des C-ORAL-ROM-Projektes veröffentlicht. Über eine entsprechende Lizenzvereinbarung mit dem Insitut für italienische Sprachwissenschaft der Universität Florenz kann das Korpus zu Forschungszwecken verwendet werden

 

Sprache

Italienisch

Sprachliche Realisierung

mündlich

Umfang

ca. 700.000 Wörter

Medium

transkribierte Aufnahmen zur italienischen Spontansprache

Geographischer Ursprung

Italien

Zeitliche Einordnung

ab 1965

Daten zu Sprechern

Kinder und Erwachsene

Form der Daten

Audiodateien und Transkripte

Format

WAV, CHAT, IMDI, XML

Annotation

prosodische Annotation ("terminal" und "non-terminal breaks")

Herausgeber

Emanuela Cresti, Università degli Studi Firenze

Nutzungsvoraussetzungen

Lizenzvereinbarung

Infos online

http://lablita.dit.unifi.it/corpora/descriptions/lablita/